Zu Besuch: Prof. Hermann Siegenthaler (rechts im Bild)

Am 5. Juni 2018 besuchte Prof. Dr. Hermann Siegenthaler das Internationale Archiv. Es freut uns sehr, dass Prof. Siegenthaler, langjähriger Inhaber der Professur für Erziehungswissenschaften an der Universität Zürich, dem Archiv umfangreiches Material seines Schaffens überreichte. Darunter befinden sich neben unveröffentlichten Vorträgen und bereits vergriffenenen Publikationen auch zahlreiche Unterlagen seines Wirkens im Ausland. Prof. Siegenthaler gilt als einer der Gründer der Heilpädagogik in Kolumbien. Mitte der 80er Jahre schuf er dort mit Gleichgesinnten heilpädagogische Ausbildungsstrukturen. Einen Meilenstein bildet dabei die Gründung der Einrichtung ALUNA im Jahr 1999. Sie fördert schwer behinderte Kinder und Jugendliche und bietet zudem Fortbildungen für heilpädgogisches Lehrpersonal an.

Sie möchten das Projekt unterstützen?

Weitere Informationen zu ALUNA und dem Aufbau der Heilpädagogik in Kolumbien erhalten Sie auf folgenden Websiten:

http://www.grupocs.org/                    http://www.aluna.org.co